QV-Feier 2021

Drei Urkunden für die besten Maurer

Sulgen Drei Kandidaten durften als Maurer EFZ die Urkunde des Thurgauischen Baumeister-Verband entgegennehmen. Die höchste Note 5.2 erreichte Robin Wohlwend, Wängi (Ed. Vetter AG, Lommis).

«Sie haben es geschafft, der langersehnte Tag ist gekommen und Sie dürfen heute das Fähigkeitszeugnis oder das Berufsattest entgegennehmen», begrüsst Mathias Tschanen, Präsident des Thurgauischen Baumeister-Verbandes, die Kandidaten. Im Zusammenhang mit den Corona-Vorschriften hatte sich der Vorstand entschlossen, eine reduzierte Zahl von Gästen einzuladen. Der Präsident erinnerte sich an seinen eigenen Lehrabschluss: «So, Mathias, jetzt heisst es Gas geben und endlich einmal einen schönen, grossen Zahltag heimtragen.» Er blickte zurück auf die vergangenen drei Lehrjahre und hob hervor, dass die Kandidaten viel gelernt hätten, und zwar nicht nur den Umgang mit Maurerkelle, Bagger und Walze, sondern auch den Alltag mit ausserordentlichen Situationen wie Ausgangsverbot und den Umgang mit dem Tragen von Gesichtsmasken. «Sie haben aber auch gelernt im Team etwas zu erreichen und sich in den Alltag einzuordnen, aber auch, dass ihre grosse Leistung in der Schule oder auf der Baustelle honoriert und ästimiert wird», sagte der Präsident. Er wünschte den jungen Berufsleuten alles Gute und viel Power auf ihrem zukünftigen beruflichen und privaten Lebensweg.

14 von 15 waren erfolgreich

Aus den Händen von Chefexperte Rolf Kunz und Chefinstruktor Thomas Arpasi erhalten drei erfolgreiche Kandidaten die Urkunde als Maurer EFZ: Robin Wohlwend, Wängi (Ed. Vetter AG, Lommis) 5.2; Yves Dähler, Raperswilen (Tschanen AG, Müllheim-Dorf) 5.1; Silas Meister, Kreuzlingen (Häberlin + Fenners AG, Altnau) 5.0.

Die weiteren erfolgreichen Maurer EFZ-Kandidaten in alphabetischer Reihenfolge: Tenhar Abazi, Amriswil (Wanzenried Bau AG, Weinfelden); Maximo Carlo Ballweg, Weinfelden (Wanzenried Bau AG, Weinfelden); Sven Büsser, Bichelsee; Rafael Filipe Flores Gomes, Felben-Wellhausen (H. Hagen AG, Hüttwilen); Nico Heggli, Pfyn (Tschanen AG, Müllheim-Dorf); Demian Kusljic, Arbon (BRESSAN BAUT AG, Arbon); Mattia Timon Otto, Aadorf (STUTZ AG Bauunternehmung); Michael Roth, Schönholzerswilen (STUTZ AG Bauunternehmung); Nicola Schüpbach, Steckborn, (STUTZ AG Bauunternehmung) Thomas Wartenweiler, Neukirch a.d. Thur (STUTZ AG Bauunternehmung); Fabian Weniger, Schlatt (Rütimann Hoch + Tiefbau AG, Diessenhofen).

Die erfolgreichen Baupraktiker EBA-Kandidaten in alphabetischer Reihenfolge: Mariano Remo Annunziata, Hagenbuch (H. Bachmann AG, Aadorf); Nicolas Miguel Hinder, Frauenfeld (STUTZ AG Bauunternehmung); Alessio Trabucco, Frauenfeld (H. Hagen AG, Hüttwilen).

BILD: Die drei erfolgreiche Maurer EFZ (v.l.): Robin Wohlwend, Wängi; Yves Dähler, Raperswilen; Silas Meister, Kreuzlingen.

Goldener Bohrer und Hämmer für die besten Verkehrswegbauer

Sulgen 10 Strassenbauer EFZ, ein Strassenbaupraktiker EBA, zwei Grundbauer EFZ und ein Pflästerer EFZ haben ihre Lehrabschlussprüfung erfolgreich bestanden. Die Höchstnote von 5.8 erreichte bei den Grundbauern EFZ Peter Kellenberger (STUTZ AG Bauunternehmung) und bei den Strassenbauern EFZ Rémy Fisler, Felben (Karl Geiges AG, Warth) mit der Note 5.6.

Mit dem Zitat von Johann Wolfgang von Goethe: «Die Menschen werden nur von Menschen gebildet, die Guten von Guten» begrüsst Mathias Tschanen, Präsident des Thurgauischen Baumeister-Verbandes (TBV), die Kandidaten und weitere Gäste im Campus der Maurer in Sulgen. «Das Fundament haben Sie in den vergangenen drei Jahren gelegt und nun kann es richtig losgehen», sagt der Präsident. Er nannte die jungen Berufsleute als wichtiges Glied der Unternehmungen und forderte sie auf: «Tragen Sie ihren Stolz und ihre Freude an unsere Kunden weiter.» Er erinnerte die Anwesenden, dass man sich als mündiger Bürger der Eidgenossenschaft seit Generationen gewöhnt sei, nicht nur zum höchsten Gut Freiheit Sorge zu tragen, sondern auch die volle Verantwortung gegenüber der Gesellschaft zu übernehmen: «Sie werden Steuern, AHV und Pensionsgelder bezahlen.» Tschanen erinnerte auch an die Digitalisierung, die zunehmende Komplexität und den Druck im Berufsleben und forderte die jungen Berufsleute auf: «Ihnen stehen alle Türen offen und verschiedene Wege sind frei, aber sie müssen selbst durch diese Türen und auf den neuen Weg gehen.»

Vier spezielle Auszeichnungen

10 Kandidaten haben die Prüfung Strassenbauer EFZ erfolgreich bestanden, wovon drei mit dem goldenen Hammer und einer Urkunde des Thurgauischen Baumeister-Verbandes ausgezeichnet wurden. Ein Grundbauer EFZ erhielt für seine gute Leistung den goldenen Bohrer und eine Urkunde des Verbandes.

Aus den Händen von Chefexperten Rolf Kunz und Chefinstruktor Thomas Arpasi erhielten folgende erfolgreiche Absolventen eine Auszeichnung und die Urkunde:

Strassenbauer EFZ: Remi Fisler, Felben-Wellhausen (Karl Geiges AG, Warth) 5.6 Hammer und Urkunde; Alessandro Santonastaso, Müllheim-Dorf (KIBAG Bauleistungen AG, Müllheim-Wigoltingen) 5.3 Hammer und Urkunde; David Stieger, Hefenhofen (Cellere Bau AG, Amriswil) 5.3 Hammer und Urkunde; Walter Isler, Schweizersholz (Ed. Vetter AG, Lommis) 5.2 Urkunde; Christian Messmer, Gähwil (Urs Schatt Tiefbau GmbH, Oberwangen) 5.2 Urkunde; Andrin Manetsch, Dussnang (Urs Schatt Tiefbau GmbH, Oberwangen) 5.1 Urkunde; Davide Favale, Frauenfeld (H.Wellauer AG, Frauenfeld) 5.0 Urkunde.

Die weiteren erfolgreichen Strassenbauer EFZ-Kandidaten in alphabetischer Reihenfolge: Angelo Aeberhard, Güttingen (KIBAG Bauleistungen AG, Müllheim-Wigoltingen); Joao Fernando De Sousa Moura, Sirnach (Cellere Bau AG, Münchwilen); Jeremy Thomann, Uttwil (Hüppi AG, Kreuzlingen).

Grundbauer EFZ: Peter Kellenberger, Appenzell (STUTZ AG Bauunternehmung, Frauenfeld) 5.8 Bohrer und Urkunde.

Weiterer erfolgreicher Grundbauer EFZ: Ivan Baptista da Silva, Matzingen.

Strassenbaupraktiker EBA: Joe Sami, Arbon (KIBAG Bauleistungen AG, Müllheim-Wigoltingen)

Pflästerer EFZ: Ari Frey, Schachen (Bayer Pflästerungen GmbH Weinfelden) 5.1 Urkunde

Bild: Die erfolgreichen Kandidaten (v.l): Peter Kellenberger, Rémy Fisler, David Stieger, Alessandro Santonastaso, Christian Messmer, Walter Isler, Andrin Manetsch, Davide Favale.

Bericht und Bilder: Werner Lenzin
Weitere Bilder: Thurg. Baumeister-Verband

Bilder

Von |2021-07-14T16:52:22+02:00Dienstag, 13. Juli 2021|Allgemein|
Nach oben